Cottage-Garten

Ute Centmayer-Swoboda und Dietrich Swoboda

 

32816 Schieder-Schwalenberg, Dorfstr. 44

 

Telefon: 05282 6504 und 0151 40533427

 

Email senden >>>

 

 

 

Geöffnet zu den Terminen:

 

11.- 12.08.2018 von 11.00 - 18.00 Uhr und nach telefonischer Absprache

Sondertermine für Gruppen nach telefonischer Absprache.

 

Eintritt: frei

 

 

 

 


1.400 qm Cottage-Garten mit Stauden und Knotengarten

1.400 qm Cottage-Garten. Unser Garten, liegt eingebettet in der hügeligen Landschaft von Ostwestfalen-Lippe. Unweit von Buchenwald und Feldern, wird er vom Teutoburgerwald, Eggegebirge und Weserbergland eingeschlossen.


An einem kleinen Bachlauf, dem „Bohnen-Bach“ finden sich farblich unterschiedliche Staudenbeete, welche sich im Wechsel der Jahreszeiten präsentieren.
Im Frühjahr sind es Helleborus und Narzissen, im Juni hingegen dominieren die Rosen in creme, weiß und apricot. Im Verlaufe des Jahres sind es die Dahlien, Gräser, Rudbeckien, Astern und Hortensien, die den Herbst zum leuchten bringen.


Hinter einer Hainbuchenhecke, befindet sich ein kleiner, geometrisch angelegter Knotengarten mit Ilex und Berberitze .


Zum Sitzen und Entspannen findet man Ruhezonen in vielen Bereichen.
In den letzten 15 Jahren ist somit ein Cottage-Garten entstanden, der sich vom Familien-Garten mit Schaukel und Sandkasten zu einem Staudengarten gewandelt hat.


Gartenimpressionen in Vierjahreszeiten

Garten heißt nicht nur Frühjahrsblühen und Sommerpracht, sondern heißt vor allem: die tägliche Ankunft des Unvermuteten.   Jürgen Dahl

Guter Anfang für den Knotengarten - 772 Buchsbaumsetzlingen

Nach langer Überlegung entschlossen wir uns 2010, auf einem neuen Teil des Grundstücks etwas zu verwirklichen, dass viel Liebe, Schweiß und Nerven in Anspruch nehmen sollte.


Alles begann mit 772 Buchsbaumsetzlingen, die nach einem vorher bedachten Plan nacheinander eingepflanzt wurden.


Unverhofft kommt oft und somit bekamen die noch jungen Buchsbäume nach kurzer Zeit das Problem eines „Dickmaul-Rüsslers“. Einem Schädling, der die Wurzeln der Pflanzen anfraß und ein Loch in den Bestand riss.


Zuversichtlich bestellten wir hunderte neue Setzlinge und setzten sie in mühevoller Kleinarbeit in das bestehende Muster ein.

 

Das geometrische Muster nahm im Laufe der Monate Formen an und es schien alles überstanden, bis der Buchsbaumbestand von einem Pilzbefall betroffen wurde. Folgernd starben ¾ der Pflanzen.


Alle guten Dinge sind drei, dementsprechend starteten wir einen neuen Versuch und pflanzten anstatt von Buchsbäumen, Ilex und Berberitzen.

 

7 Jahren ein neuer Gartenraum

 

Nach und nach wurden die Zwischenräume der Muster mit verschiedenen Zwiebelgewächsen und diversen anderen Stauden bepflanzt, womit nach mittlerweile 7 Jahren ein neuer Gartenraum entstand.

 

 


Stillleben

Wenn Blumen, gleichgültig welcher Farben und Formen, zusammenstehen, kann niemals ein Bild der Disharmonie entstehen.

 

Vincent van Gogh

 

 

Ein Paar eingefangene Momente des Gartens, in dem je nach Licht, Uhrzeit oder Stimmung unverhoffte Eindrücke und damit verbundene Emotionen entstehen.


Falls es Ihnen bei uns gefallen hat und Sie ein Anliegen haben, dann rufen Sie uns an: Tel. 05282 - 6504 + 0151 40533427 oder senden uns eine Mail.

Anfahrt

So finden Sie uns einfach und bequem:



Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV  ist der jeweilige Anschließer.

Fotos: Swoboda (Anschließer, wird oben genannt)