Offene Gartenpforte in 48342 Velen im Spätsommer.

Unterwegs zu drei schönen Gärten nahe der holländischen Grenze.

 

Hier zeigen wir Ihnen drei schöne Gärten, die wir im Spätsommer 2020 besucht haben. Es war mal wieder ein toller Gartentag mit interessanten Einblicken über den fremden Gartenzaun. Falls Sie weitere Informationen möchte, besuchen Sie alle Gärten in unserem Verzeichnis oder einfach direkt life in Echtzeit.

 


Wohngarten Sander in Velen auf dem Alten Torfweg 9.

Traumhafter Garten zum Wohnen und Leben mit Vorgarten zum Verweilen.

 

Den 700 qm großen Wohngarten mit zahlreichen Staudenbeeten, Sträuchern und einem Brunnen erreicht man über kleine Kieswege. Durchwandert man den etwas anderen Vorgarten vorbei an hübschen Dekorationen und einem kleinen Reh, gelang man in das grüne Gartenparadies. Filigrane leichte Staudenbeete mit Knöterich und hohen Gräsern sowie kleinere und große Sitzecken eröffnen sich im Wohngarten. Der gesamte Garten führt um das Holz-Haus der Familie Petra Sander herum. Der traumhaft gestaltete Wohngarten schmiegt sich an einem großen Wintergarten. Eine überdachte Lounge Sitzecke lädt hier zum Ausruhen und Verweilen ein.

copyright Text/Fotos: Andrea Mühlisch|Zum Gartentor


Landhausgarten Borggreve und Sommer am Rande von Velen.

Gartenräume auf dem Lande mit ländlichem Charme.

 

Im Außenbereich des ländlichen Velens liegt der weitläufige Landhausgarten von Christian Borggreve und Marc Sommer. Mehrere große Gartenräume mit unterschiedlichen Themen durchwandert man bei einem Gartentag im liebevoll konzipierten Landhausgarten. Farblich abgestimmte Staudenbeete mit Wiesencharakter in gelb und pink präsentieren sich hier in leichten Beeten mit vielfältiger Staudenauswahl, und sogar Gräser wiegen sich hier im Wind. Der Bauerngarten im barocken Stil bietet eine Augenweide mit Sitzecke. Bäuerlicher Charme und Landidyll bieten eine gemütliche Atmosphäre. Nahezu in allen Winkeln und Ecken im Garten gibt es Gelegenheiten genug, in Sitzecken sich Inspirieren zu lassen.

 

 

copyright Text/Fotos: Andrea Mühlisch|Zum Gartentor


Garten Rave, ein Garten mit besonderen Rostdekorationen in Velen-Ramsdorf.

Alter Baumbestand, Schattenreich, Rabatten und Staudenraritäten.

 

Durch das locker wüchsige Staudenreich des Vorgartens erreicht man über einen Pfad den großen dekorativen Garten. Der Garten mit seinem interessanten Schattenbereich wird untermalt von einem Bachlauf, der in einem Teich mündet. Vielfältige Knötericharten, Herbstanemonen, Funkien und Staudenraritäten können hier im Gartenreich von Hildegard und Berthold Rave entdeckt und studiert werden. Überall im Garten findet man hübsche, interessante Rostdekorationen, die dem Garten eine besondere Kulisse geben. Trauerweide, Rotbuche und alter Baumbestand integrieren sich hier harmonisch zu der Staudenbepflanzung.

 

copyright Text/Fotos: Andrea Mühlisch|Zum Gartentor

 

Mehr Informationen zu den Gärten auf den jeweiligen Gartentorseiten.

Wohngarten Sander Alter Torfweg 9, 46352 Velen  >

Landhausgarten Borggreve + Sommer, Kettlerstegge 36, 46342 Velen >

Garten Rave, Bargkamp 3, 46342 Velen-Ramsdorf >